Startseite2018-09-28T12:57:39+00:00

Patientenversorgung

Optimierung der Steuerung des Heilverfahrens unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen medizinischen Entwicklung.

Fortbildungen

Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte zu unterschiedlichen Themen der gesetzlichen Unfallversicherung.

Berufspolitik

Zusammenarbeit mit den gewerblichen Berufsgenossenschaften sowie den Unfallversicherungsträgern und der öffentlichen Hand

Wirtschaft und Finanzen

Vertretung der Interessen der Ärzte bei der Abbildung der Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung in der gesetzlichen Unfallversicherung

Durchgangsarztverfahren

1152 Durchgangsarztverfahren 2016 (Krankenhäuser)
3073 Durchgangsarztverfahren 2016 (Praxis)
4225 Durchgangsarztverfahren 2016 (Gesamt)

Stimmen

Bundesweit sind über 3.800 niedergelassene sowie an Krankenhäusern und Kliniken tätige Ärzte in dieses Verfahren vertraglich eingebunden.

Der Durchgangsarzt – bewährtes Modell einer öffentlichen Aufgabe.

Professor Dr. Jürgen Probst, Murnau, Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

Aktiv mitgestalten.

Jeder Durchgangsarzt (D-Arzt, M-Arzt) kann dem Berufsverband beitreten.

Mitglied werden

Nachrichten

Fragen und Antworten

Wie kann ich Mitglied werden?2017-11-09T21:10:34+00:00

Mitglied des Bundesverbandes kann jeder im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zur Berufsausübung befugte Arzt werden, der im Sinne des § 1 für gewerbliche Berufsgenossenschaften oder Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand tätig ist oder in sonstiger Weise an der Unfallheilkunde interessiert ist.

Die Aufnahme als Mitglied erfolgt auf schriftlichen Antrag durch den Geschäftsführenden Vorstand.

Wer ist für mich im Bezirksverband zuständig?2017-11-09T21:04:57+00:00

Eine Aufstellung der zuständigen Kontaktpersonen zu den einzelnen Bezirksverbänden finden Sie unter dem folgenden Link.

Was kostet der Mitgliedsbeitrag?2017-11-09T21:08:05+00:00

Der Jahresbeitrag beläuft sich auf:

  • 100,- € für Mitglieder
  • für D-Arzt-Stellvertreter 25,- €

Der Jahresbeitrag schließt die Lieferung unserer Mitteilungen ein.

Bankverbindung:

Bundesverband der für Berufsgenossenschaften tätigen Ärzte e.V.

Postbank Essen
Kontonummer 8 07 26 437
Bankleitzahl 360 100 43

Muss ich aktiv mitarbeiten?2017-07-01T09:56:55+00:00

Selbstverständlich ist eine aktive Mitarbeit nicht zwingend notwendig. Wir würden uns natürlich über ein aktive Arbeit freuen, um uns bei der Vertretung unserer Interessen zu unterstützen. Die Arbeit die wir für den Berufsverband leisten kommt allen Mitgliedern und natürlich Nichtmitgliedern zu Gute.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass die “Zeit” eine wertvolle Resource darstellt, deshalb sind auch kleine Hilfen für unseren Verband sehr wertvoll.

Wie kann ich aktiv mitmachen?2017-07-01T10:01:51+00:00

Wieviel Zeit und welche Aktivität Sie mitbringen entscheiden Sie selbst. Auch kleine Unterstützungen bei der Umsetzung unserer Ideen sind willkommen. Es hilft auch sehr, wenn Sie auf unsere Arbeit aufmerksam machen und Kollegen über unsere Arbeit informieren würden.

Gerne gesehen sind auch Hilfen bei Veranstaltungen, um uns vor Ort zu vertreten. Auch bei der Gestaltung von Veranstaltungen sind Ihre Hinweise für Themen sehr willkommen.

Was macht der BDD für mich?2017-11-09T21:14:35+00:00

Der Bundesverbandes der Durchgangsärzte (bdd) vertritt die beruflichen Interessen der ihm angehörenden Ärzte. In der  Zusammenarbeit mit den gewerblichen Berufsgenossenschaften sowie den Unfallversicherungsträgern der öffentlichen Hand und der Ärzteschaft ist eine starke Positionierung der Durchgangsärzte notwendig, um dem hohen Anspruch von allen Seiten gerecht zu werden.

D-Arztsuche in Ihrer Nähe


Sie suchen eine Durchgangsarzt in Ihrer Nähe?

Nutzen Sie das Suchportal der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Aktuelle Weiterbildungen

DKOU 2018

Oktober 23 - Oktober 26

„Abrechnung nach der UV-GOÄ“

Oktober 31 @ 10:30 - 16:00